DSC01096

Kreativität ohne Grenzen

Veröffentlicht am

Mit zunehmenden Alter scheint unser Sauschneid Sepp immer kreativer zu werden. Auf 1.200 m Seehöhe fertigt Sepp täglich dekorative Gegenstände aus Zirbenholz, die vor allem in Innenbereich verwendet werden, da das Holz sehr weich ist und bei Nässe sonst schnell ihre schöne Farbe verliert.

Sauschneid Sepp nutzt neben der Zirbe aber auch gerne Lärchenholz als Arbeitsmaterial. Dieses Holz kann auch im Aussenbereich verwendet werden.

 

Wusstest du, dass die höchste Lärche Europas  vermutlich die Hildegard-Lärche im Überlinger Forst am Bodensee ist? Diese ist 45 Meter hoch, hat einen Umfang von 4,75 Meter und fasst 27 Festmeter Holz. Sie hat ein Alter von ca. 300 Jahren.

 

Lärchenholz wird vor allem als Bau- und Möbelholz genutzt. Sepp fertigt gerne kleine Skulpturen damit, wie diese Engel. Mit ihrer, im Gegensatz zu Zirbenholz, dunklen, rotstichigen Farbe ist die Lärche ein wahrer Hingucker.

 

DSC01101