krippen_2

Adventzeit in Radstadt

Veröffentlicht am

Die Adventzeit hat einen ganz besonderen Zauber, der nicht nur die Kinder berührt, sondern auch Erwachsene. Radstadt bietet in dieser Zeit einige Attraktionen an, um in der vorweihnachlichen Zeit zu Entschleunigen und zur Ruhe zu kommen. Wir haben für euch ein paar Ideen gesammelt, wie ihr die Adventzeit so richtig stimmungsvoll in Radstadt erleben könnt.

 

krippen_1

Die mittelalterliche Stadt im Gebirge besitzt gerade in der Adventzeit ein ganz besonderes Flair. Diese Stimmung kann man beim Weihnachtsmarkt erleben, der an allen Adventwochenenden stattfindet. Heimisches Handwerk und typische Advent-Produkte werden angeboten, duftende Kekse, Glühwein und Punsch verbreiten himmlische Gerüche. Für Weihnachtsstimmung sorgen Weisenbläser, Chöre und Pferdekutschenfahrten.

Bei Schnee macht die besinnliche Weihnachtswanderung entlang der im Fackelschein beleuchteten „Kaiserpromenade“ einen ganz besonderen Reiz aus und nimmt Kinder und Erwachsene gleichermaßen mit auf eine Reise durch die weihnachliche Landschaft mit Weisenbläsern, Märchenerzählern und verschiedenen Themenstationen bis hin zur lebendigen Krippe.

Die einzigartigen Atmosphäre mit der malerischen und historischen Kulisse der Radstädter Altstadt zieht Urlauber und Einheimische in ihren Bann den Bann, wenn man entlang des Krippenweges die vielen Schaukästen bewundert, die die Geburt Jesu zeigen. Krippenbauer aus Radstadt und Umgebung zeigen in diversen Schaufenstern und Schaukästen ihre besten Werke. Die ausgestellten Krippen sind wahre Kunstwerke – jede für sich stellt auf eine spezielle Art und Weise die Weihnachtsgeschichte dar.